Objektschutzregiment „Friesland“ schickt Soldaten nach Mali

donderdag, januari 28, 2016

Objektschutzregiment „Friesland“ schickt Soldaten nach Mali

Schortens/Eutin, 28.01.2016.
Die Bundeswehr wird die UN-Mission MINUSMA in Mali mit mehr Soldaten unterstützen. Das hat der Bundestag mit großer Mehrheit beschlossen. In den kommenden Tagen werden daher auch rund 70 Soldaten des Objektschutzregimentes der Luftwaffe „Friesland“ nach Afrika verlegen.

Die Frauen und Männer des ersten Luftwaffenkontingentes sollen unter dem Kommando von Oberstleutnant Marc Vogt im Norden von Mali, in Gao, Personal und Material des Einsatzkontingentes der Bundeswehr und der niederländischen Partner bis Juni schützen. Parallel dazu werden bereits Folgekontingente aus dem ObjSRgtLw „F“ intensiv auf den Einsatz vorbereitet. Sie sollen später das erste Kontingent ablösen. Oberstleutnant Vogt übernimmt gleichzeitig die nationale Führung über das gesamte deutsche Einsatzkontingent.

 

lees verder

(Quelle: Luftwaffe/Stefan Gygas)

Weersverwachting Mali